TOP Ö 3: Generalsanierung der Grundschule Hermeskeil, 3. BA
Auftragsvergaben
- Bodenbelagsarbeiten
- Trockenbauarbeiten
- Malerarbeiten
- Schreinerarbeiten

Beschluss: beschlossen

Beschluss:

 

Der Haupt- und Finanzausschuss der Verbandsgemeinde Hermeskeil beauftragt die Fa. Backes, Kell am See mit den Malerarbeiten zum Angebotspreis in Höhe von 41.082,32 Euro.

 

Der Haupt- und Finanzausschuss ermächtigt den Beauftragten Herr Heck, die Fa. Tbs, Föhren mit den Trockenbauarbeiten zum Angebotspreis in Höhe von 56.546,42 Euro, die Fa. Dupont, Hermeskeil, mit den Bodenbelagsarbeiten zum Angebotspreis in Höhe von 57.597,19 Euro und die Fa. Linn, Hermeskeil, mit den Tischlerarbeiten zum Angebotspreis in Höhe von 57.869,68 Euro.


 

Bauamtsleiter Haubrich informiert über das Ausschreibungsergebnis zum 3. Bauabschnitt der Generalsanierung der Grundschule in Hermeskeil. Um eine zügige und fristgerechte Umsetzung der Innensanierung sicher zu stellen wird empfohlen, den Beauftragten zu ermächtigen die Aufträge für die Trockenbauarbeiten, die Bodenbelagsarbeiten und die Tischlerarbeiten im Wege einer Eilentscheidung zu vergeben. Gemäß Hauptsatzung der Verbandsgemeinde darf der Haupt- und Finanzausschuss Aufträge bis zu einer Wertgrenze von 50.000 Euro erteilen.

Der Verbandsgemeinderat wird über die Ergebnisse der Eilentscheidung unterrichtet.


Abstimmungsergebnis:            einstimmig