TOP Ö 11: Verschiedenes

 

11.1        Aufstellung von Wimpelmännchen

 

Ortsbürgermeister Uwe Roßmann informiert über die Anschaffung von zwei Wimpelmännchen zum Preis von je ca. 60 €. Diese sollen nach der Lieferung an der Verkehrsinsel vor Toni’s Metzgerei aufgestellt werden.

 

 

11.2        Einrichtung einer Tempo 30-Zone

 

Ortsbürgermeister Uwe Roßmann schlägt vor, im Bereich der Grundschule und dem Kindergarten eine Tempo 30-Zone auszuweisen. Er wird sich vorab diesbezüglich mit der Verwaltung in Verbindung setzen. Ggf. soll eine entsprechende Empfehlung in der nächsten Sitzung des Ortsgemeinderates beschlossen werden.

 

 

11.3        Nächste Sitzung des Ortsgemeinderates

 

Die nächste Sitzung des Ortsgemeinderates soll am Mittwoch, 23.10.2019, stattfinden.

 

 

11.4        Straßenausbesserungsmaßnahmen

 

Ratsmitglied Paul Port fragt an, welche Straßenausbesserungsmaßnahmen bisher durchgeführt wurden. Nach Auskunft des Vorsitzenden hat eine Rundfahrt durch die Ortsgemeinde gemeinsam mit Herrn Ahmetovic vom Fachbereich Bauen und Umwelt stattgefunden. Hierbei seien alle erforderlichen Maßnahmen festgehalten worden.

 

Der Rat bittet um Vorlage einer entsprechenden Aufstellung für die nächste Sitzung des Ortsgemeinderates.

 

 

11.5        Mehrgenerationenwohnprojekt

 

Ratsmitglied Giselind Roßmann informiert über ein bereits im Haupt- und Finanzausschuss angesprochenes Mehrgenerationenwohnprojekt und bittet, die Kontaktperson für die nächste Sitzung des Ortsgemeinderates einzuladen.

 

Ortsbürgermeister Uwe Roßmann schlägt vor, vor der Sitzung des Rates im Ausschuss für Demographie, Dorfentwicklung und Wohnen hierüber zu beraten. Der Rat ist mit dieser Verfahrensweise einverstanden.

 

 

11.6        Blühwiesen

 

Ratsmitglied Giselind Roßmann nimmt Bezug auf die Beratung im Haupt- und Finanzausschuss, im vorderen Bereich der Kirchenwiese Blumenzwiebeln für eine weitere Blühwiese im Ort zu pflanzen. Seitens des Rates wird diese Pflanzaktion befürwortet.

 

 

11.7        Zustand der Ruhebänke

 

Ratsmitglied Esther Mergens-Wahlen ist der Auffassung, dass der Zustand der Ruhebänke in der Ortsgemeinde, insbesondere im Bereich des Radweges, sehr schlecht sei. Auf diesen Missstand sei bereits seit Jahren im Ortsgemeinderat hingewiesen worden.

 

Der Vorsitzende schlägt vor, die Angelegenheit auf den Bau-, Liegenschafts- Umweltschutz- und Forstausschuss sowie den Ausschuss für Demographie, Dorfentwicklung und Wohnen zu übertragen. Der Rat erklärt sich hiermit einverstanden.

 

 

11.8        Fahrradständer abzugeben

 

Ratsmitglied Esther Mergens-Wahlen bietet einen Fahrradständer für ca. 7 Fahrräder zur Abgabe an Interessierte an.