TOP Ö 6: Zustimmung Auftragsvergabe Feldweg "Zum Alten Schwimmbad"

Beschluss:

 

Der Ausschuss für Bauen und Stadtentwicklung der Stadt Hermeskeil stimmt dem Ausbau des Feldwirtschaftsweges zwischen der „Züscher Straße“ und „Am Alten Schwimmbad“ durch das DLR zu.

Des Weiteren beschließt der Ausschuss den Auftrag für den Anteil der Stadt Hermeskeil an die Firma Lehnen aus Sehlem als gesamtmindestbietende Firma zum Angebotspreis von 11.318,09 € brutto zu erteilen.


 

Der Vorsitzende übergibt hierzu das Wort an Bautechniker Andreas Ahmetovic.

 

Herr Ahmetovic nimmt Bezug auf die Vorlage der Verwaltung sowie die Beratungen in der Bau- und Liegenschaftsausschusssitzung der Stadt Hermeskeil am 22.02.2019.

 

Nach Prüfung der Förderanträge durch das DLR wurde festgestellt, dass die Planung und der Wegeausbau vollständig durch das DLR erfolgt und auch von diesen finanziert wird. Durch die Stadt Hermeskeil sind lediglich die Kosten für den Kanalanschluss eines erforderlichen Straßenablaufs zu tragen.

 

Die Maßnahme wurde durch die VTG (Verband der Teilnehmergemeinschaften Rheinland-Pfalz) öffentlich nach VOB/A ausgeschrieben. Zwei Bieter haben ein Angebot abgegeben. Niedrigstbietender war nach Prüfung die Fa. Lehnen, Sehlem, mit einer Angebotssumme von 116.761,61 €. Hiervon wird ein Anteil von 100.757,30 € vom DLR, sowie ein Anteil von 4.686,22 € vom Landwirt Eiden übernommen. Der Restbetrag in Höhe von 11.318,09 € ist von der Stadt Hermeskeil zu tragen.

 

Die Durchführung der Maßnahme ist noch für 2019 vorgesehen. Im Haushaltsplan 2019 der Stadt Hermeskeil sind hierfür keine Mittel vorgesehen. Die Deckung der außerplanmäßigen Ausgabe kann über das PSK 5552.5233 (Unterhaltung Feldwirtschaftswege) erfolgen.


Abstimmungsergebnis:            einstimmig