Beschluss: beschlossen

Beschluss:      

 

Der Verbandsgemeinderat stimmt der Antragstellung zur Förderung von Mitverlegungsmaßnahmen im Zuge der Ausbaumaßnahme der Landstraße 166 in Züsch, wie vorgetragen, zu. Sollte die Breitbandversorgung doch noch durch ein Telekommunikationsunternehmen erfolgen, wäre eine Antragstellung entbehrlich.

 


 

Bürgermeister Heck erteilt das Wort zu diesem Tagesordnungspunkt an Verbandsgemeinde Amtmann Friedbert Knop.

 

Herr Knop erläutert die den Ratsmitgliedern vorliegende Beschlussvorlage. Noch ist unklar, ob ein Telekommunikationsunternehmen die Breitbandversorgung beim Ausbau der L 166 übernimmt oder ein Förderantrag gestellt werden soll. Für den Fall, dass ein Förderantrag gestellt wird, ist ein zustimmender Beschluss des Verbandsgemeinderates erforderlich. Weil im Mai 2020 mit den Bauarbeiten begonnen werden soll, ist die Klärung der offenen Fragen baldmöglichst anzustreben.


Abstimmungsergebnis:            einstimmig