TOP Ö 2: Übertragung von Haushaltsermächtigungen in das Haushaltsjahr 2020

Beschluss: beschlossen

Beschluss:

 

Der Ortsgemeinderat beschließt, folgende Haushaltsermächtigungen nach § 17 Abs. 1 GemHVO in das Haushaltsjahr 2020 zu übertragen:

 

PSK 3650.54144        (Umlage an den ZV KiGa Beuren)                                      =   9.219,44 €

 

PSK 5220.56255        (Planungskosten für Bebauungspläne)                               = 15.000,00 €

 

PSK 5411.5233          (Unterhaltung der Gemeindestraßen)                                  =   7.515,65 €

 

PSK 5470.5231          (Unterhaltung der Buswartehalle)                                       =   9.985,72 €

 

PSK 5731.5238          (Einrichtung für das Bürgerhaus)                                        =   2.500,00 €

 

Die Aufwendungen und Auszahlungen im Ergebnishaushalt belasten in Höhe ihrer tatsächlichen Inanspruchnahme sowohl den jeweiligen Teilfinanzhaushalt als auch den jeweiligen Teilergebnishaushalt des Haushaltsjahres 2020.

 

Der Ortsgemeinderat nimmt zur Kenntnis, dass folgende Ermächtigungen kraft Gesetz bestehen bleiben:

 

PSK 1143.07183        (Erwerb von Mäheinrichtungen)                                          =   1.200,00 €

 

PSK 3650.0130-121   (Investitionskostenumlage für den KiGa Beuren)                 =   2.833,00 €

 

PSK 3660.0960-122   (Neugestaltung Spielplatz)                                                =      975,62 €

 

PSK 5220.1432-123   (Grunderwerb für Neubaugebiet)                                        = 99.048,95 €

 

Die Auszahlungen belasten in Höhe ihrer tatsächlichen Inanspruchnahme den jeweiligen Teilfinanzhaushalt des Haushaltsjahres 2020.


 

Bezugnehmend auf die Vorlage der Verwaltung wird folgender Beschluss gefasst:


Abstimmungsergebnis:            einstimmig