Betreff
Beschaffung eines Tragkraftspritzenfahrzeugs mit Löschwasserbehälter für die Freiwillige Feuerwehr Neuhütten, Auftragsvergaben
Vorlage
30/381/2016
Aktenzeichen
710.91-2
Art
Vorlage

Beschlussvorschlag:

 

Für Fahrgestell und feuerwehrtechnischen Aufbau haben zwei Firmen ein Angebot abgegeben. In der Addition betragen die Angebotssummen:

·      Adik Fahrzeugbau: Fahrgestell = 65.271,50 € + Aufbau = 51.419,90 €           =     116.691,40 €

·      Fa. Ziegler: Fahrgestell = 61.933,55 € + Aufbau = 57.106,91 €                       =     119.040,46 €

Differenz                                                                                                                 =         2.349,06 €

 

Der Wehrleiter hat die Vergabe des Auftrags für die Lieferung des Fahrgestells und die Herstellung des feuerwehrtechnischen Aufbaus, trotz der Mehrkosten von 2.349,06 €, an die Feuerwehrgerätefabrik Ziegler vorgeschlagen. Der Wehrleiter wird in der Sitzung anwesend sein und seinen Vorschlag dem Verbandsgemeinderat erläutern.

 

 

Der Verbandsgemeinderat vergibt folgende Aufträge:

 

1.    Lieferung  des Fahrgestells an die Feuerwehrgerätefabrik Ziegler, Mühlau, mit einer nachgerechneten Angebotssumme von 61.933, 55 €.

 

2.    Herstellung des feuerwehrtechnischen Aufbaus an die Feuerwehrgerätefabrik Ziegler, Mühlau, mit einer nachgerechneten Angebotssumme von 57.106,91 €.

 

3.    Lieferung der feuerwehrtechnischen Geräte an Feuerwehrtechnik Schmitt, Neuwied, mit einer nachgerechneten Angebotssumme von 5.333,79 €.

Sach- und Rechtslage:

 

Für die Beschaffung eines neuen Tragkraftspritzenfahrzeugs mit Löschwasserbehälter einschließlich einer neuen Tragkraftspritze für die Freiwillige Feuerwehr Neuhütten sind im VG-Haushalt 2016 Ausgaben von 140.000 € etatisiert.

 

Die ADD hat mit Schreiben vom 17.02.2016 eine Landeszuwendung von 38.000 € in Aussicht gestellt und Zustimmung zur vorzeitigen Beschaffung erteilt.

 

Die Tragkraftspritze wurde im Mai d. J., gemeinsam mit der neuen Tragkraftspritze für die Freiw. Feuerwehr Prosterath, zum Preis von 14.781,61 € bei der Firma Ziegler, 89537 Giengen/Brenz, beschafft.

 

Für die Lieferung des Fahrgestells, die Herstellung des feuerwehrtechnischen Aufbaus und die Lieferung der feuerwehrtechnischen Geräte hat die Verwaltung ein Leistungsverzeichnis erstellt. Dieses Leistungsverzeichnis wurde am 31.05.2016 an 12 Fachfirmen versandt, mit der Bitte um Abgabe eines Angebotes bis zum 05.07.2016. Für die Lieferung des Fahrgestells und die Herstellung des feuerwehrtechnischen Aufbaus haben zwei und für die Lieferung der feuerwehrtechnischen Geräte 3 Firmen ein Angebot abgegeben. Weitere Angebote der 12 Firmen, die um ein Angebot gebeten wurden, sind nicht eingegangen. Die Submission für die Investition ergab folgende nachgerechneten Ergebnisse:

 

 

Los 1: Fahrgestell

 

Ø  Angebot 1 ADIK Fahrzeugbau, 57555 Mudersbach                               =                 65.271,50 €

 

Ø  Angebot 2 OTTO Feuerschutz, 56566 Neuwied-Engers                       =          nicht angeboten

 

Ø  Angebot 3 Feuerwehrtechnik Schmitt, 56564 Neuwied                         =          nicht angeboten

 

Ø  Angebot 4 Feuerwehrgerätefabrik Ziegler, 09241 Mühlau                     =                 61.933,55 €

 

 

Los 2: Aufbau

 

Ø  Angebot 1 ADIK Fahrzeugbau, 57555 Mudersbach                               =                 51.419,90 €

 

Ø  Angebot 2 OTTO Feuerschutz, 56566 Neuwied-Engers                       =          nicht angeboten

 

Ø  Angebot 3 Feuerwehrtechnik Schmitt, 56564 Neuwied                         =          nicht angeboten

 

Ø  Angebot 4 Feuerwehrgerätefabrik Ziegler, 09241 Mühlau                     =                 57.106,91 €

 

 

Los 3: Ausrüstung

 

Ø  Angebot 1 ADIK Fahrzeugbau, 57555 Mudersbach                               =               unvollständig

 

Ø  Angebot 2 OTTO Feuerschutz, 56566 Neuwied-Engers                       =                   5.960,90 €

 

Ø  Angebot 3 Feuerwehrtechnik Schmitt, 56564 Neuwied                         =                   5.333,79 €

 

Ø  Angebot 4 Feuerwehrgerätefabrik Ziegler, 09241 Mühlau                     =                   5.999,55 €

 

 

 

Finanzierung:

 

Haushaltsmittel in Höhe von

139.155,86 €

 erforderlich

 vorhandene Mittel

Finanzierung über PSK 1260.091-302

 

 planmäßig

 über-/ außerplanmäßig

Insgesamt betragen die Ausgaben für die Investition:

·      Tragkraftspritze                                                                                   =                 14.781,61 €

·      Fahrgestell                                                                                           =                 61.933,55 €

·      Feuerwehrtechnischer Aufbau                                                            =                 57.106,91 €

·      Feuerwehrtechnische Geräte                                                              =                   5.333,79 €

Gesamtbetrag                                                                                          =               139.155,86 €

 

 

Die Ausgaben werden wie folgt finanziert:

·      Landeszuwendung                                                                               =                 38.000,00 €

·      Eigenanteil Verbandsgemeinde                                                           =               101.155,86 €

Gesamtausgaben                                                                                     =               139.155,86 €