Auftragsvergabe für einen Imagefilm über die Verbandsgemeinde Hermeskeil

Betreff
Auftragsvergabe für einen Imagefilm über die Verbandsgemeinde Hermeskeil
Vorlage
30/901/2019
Aktenzeichen
1 - 774-38
Art
Vorlage

Beschlussvorschlag:

 

Der Haupt- und Finanzausschuss beschließt,

1.   die Geltendmachung einer höheren Förderung für den Imagefilm der Verbandsgemeinde Hermeskeil

2.   Nach Bewilligung einer erhöhten Leader-Förderung die Auftragsvergabe an die Fa. FRAMEART, Machern/Luxemburg zum Angebotspreis von 27.474,53 €.

Sach- und Rechtslage:

 

Am 18.01.2018 hat der Haupt- und Finanzausschuss der VG beschlossen, zur Stärkung der Vermarktung der touristischen Attraktionen, aber auch zur Heraushebung des Wirtschaftsstandortes Hermeskeil einen Imagefilm zu erstellen.

 

Für diesen Imagefilm sollten im Laufe des Jahres 2018 Leader-Fördermittel beantragt werden. Die Umsetzung sollte über den Haushaltsplan 2019 erfolgen.

 

Entsprechend dieses Beschlusses wurde ein Projektsteckbrief erarbeitet, der am 20.03.2018 der Versammlung der LAG Erbeskopf zur Entscheidung vorgelegt wurde. Die LAG Versammlung hat in dieser Sitzung beschlossen, den Imagefilm mit einer Premiumförderung von 75 v. H. zu fördern. Daraufhin wurde bei der ADD die entsprechende Zuwendung beantragt.

 

Am 09.10.2018 sprach die ADD eine entsprechende Zuwendung in Höhe von 15.795,00 € aus. Aufgrund der vorliegende Preisanfragen, lagen für die Förderung Gesamtkosten von 21.060,00 €  zugrunde.

 

Nach Eingang des Bewilligungsbescheides erfolgte am 22.11.2018 eine beschränke Ausschreibung an der 4 Firmen beteiligt wurden.

 

Diese 4 Firmen gaben auch alle ein Angebot ab. Günstigster Anbieter ist nach Auswertung aller Leistungsphasen die Fa. FRAMEART MEDIA aus Machtum/Luxemburg zum Angebotspreis von 27474,53 €. Da dieser Preis deutlich über der ursprünglichen Kostenkalkulation liegt, empfehlen wir für die Differenz eine weitere Leader-Förderung zu beantragen. Nach Prüfung und Zustimmung der ADD zu den Mehrkosten, können diese noch mit 75 v. H. gefördert werden.

 

Daher empfehlen wir im 1. Schritt die Geltendmachung der Mehrkosten zur Leader-Förderung  und im 2. Schritt die Beschlussfassung über die Auftragsvergabe an die Fa. FRAMEART, Machern/Luxemburg.