Breitbandausbau im Landkreis Trier-Saarburg;

Betreff
Breitbandausbau im Landkreis Trier-Saarburg;
Zustimmung zum Technologiewechsel und Übernahme der damit verbundenen höheren Eigenmittel bei der Deckung der Wirtschaftlichkeitslücke
Vorlage
30/049/2019
Aktenzeichen
FB 3/Kn.
Art
Vorlage

Beschluss:

 

Der Verbandsgemeinderat Hermeskeil beschließt, dass die Variante 3 („FTTH-Upgrade“ - Fiber to the home – Glasfaserverlegung ins Gebäude) in den Ortsgemeinden Beuren/Hw. und Neuhütten durchzuführen ist.

 

Die nicht durch Zuschuss gedeckten Kosten (Eigenanteil) sollen entsprechend dem aktuellen Öffentlich-rechtlichen Vertrag über die Zusammenarbeit zum Ausbau des Breitbandnetzes im Landkreis Trier-Saarburg hin zu einem Hochgeschwindigkeitsnetz (NGAS-Netz) von der Verbandsgemeinde Hermeskeil übernommen werden und entsprechende Mittel im Haushalt 2020 bereitgestellt werden.

Sachverhalt:

 

Mit beiliegendem Schreiben vom 25.07.2019 informiert die Kreisverwaltung Trier-Saarburg über Veränderungen in der Ausbaukulisse des landkreisweiten Breitbandausbaues. Betroffen in der Verbandsgemeinde Hermeskeil sind die Ortsgemeinden Beuren/Hw. und Neuhütten. Die Kreisverwaltung zeigt anhand von drei Varianten und deren jeweiligen finanziellen Auswirkungen für die Verbandsgemeinden die weitere Vorgehensweise auf.

Vorgeschlagen wird eine bessere Breitbandversorgung beim Ausbau der Ortslagen Beuren/Hw. und Neuhütten.

 

Der Haupt- und Finanzausschuss hat in seiner Sitzung am 16.10.2019 den TOP beraten und empfohlen, dass der VG-Rat den nachfolgenden Beschluss fasst.

 

Finanzierung:

 

Siehe Beschlussvorschlag.